ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN UND KUNDENINFORMATIONEN


 

Inhalltsverzeichnis

Geltungsbereich und Vertragspartner
Vertragsunterschiede
Vertragsabschluss
Widerrufsrecht
Kündigung
Preise und Dienstleistungen
Zeitraum für Ausfuhrbahre Arbeiten
Sonderarbeiten
Eigentumsvorbehalt                                  
Zahlungsbedingungen
Zahlungen und Teilzahlungen
Zahlungsverzug


Geltungsbereich und Vertragspartner

I. Geltungsbereich
Geltungsbereich der Gartenbauabteilung des LS-Netzwerks mit Sitz im: Friedrichsgaber Weg 454, 22846 Norderstedt, ist die Bundesrepublik Deutschland. Unsere Tätigkeiten werden in Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen Angeboten.

II.Vertragspartner
Das Angebot unseres Unternehmens richtet sich ausschließlich an Kunden, die nach BGB §2 das 18. Lebensjahr erreicht haben.
Unsere Leistungen erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten gegenüber Unternehmen, sowie Privatpersonen. Somit für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Die Änderung der allgemeinen Geschäftsbedingungen wird vorbehalten. Sollte der Kunde diese widersprechen, wird schon jetzt widersprochen.
Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.
Sie können die derzeit gültigen allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der
Website: https://www.ls-netzwerk.de/garten-und-landschaftspflege/agb  abrufen und ausdrucken.


Vertagsunterschiede

Wir bieten Verschiedene Verträge/Dienstleistungen an.
Rasenschnittvertrag[2 Wöchig]
Gartenpflege: mit 2 Wöchiger Pflege
Gartenplege: mit 4 Wöchiger Plege
Gartenpflege: mit 12 Wöchige Plege

Vertragsabschluss

Der Vertrag kommt zustande wenn beide Vertragsparteien sich auf eine Zusammenarbeit geeinigt haben.
Der Vertrag muss schriftlich erfolgen, und von beiden Vertragsparteien oder dessen Unterschriftsberechtigten Personen Unterschrieben sein.

Wiederufsrecht

Der Kunde hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen die Verträge zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage. Nach Erhalt der Kündigung werden Alle Dienstleistungen und Arbeiten eingestellt.

Um die Widerrufsrecht des Kunden auszuüben, muss der Kunde uns

LS-Netzerk, Norderstedt
Friedrichsgaber Weg 454
22846 Norderstedt

mittels einer eindeutigen Erklärung, ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail, über den Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Die Kunden können dafür die in dem Vertag enthalte Email Adresse verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrecht vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs:
Wenn der Kunde diesen Vertrag widerruft, hat der Kunde KEINEN ANSPRUCH mehr Fortsetzung und oder Fertigstellung der widersprochenen Tätigkeiten und Dienstleistungen.
Bereits erhaltene Zahlungen, werden zurückerstattet, abzüglich für das in der Zwischenzeit angefallenen Arbeitsendlohns und der Materialien.
Zahlungen werden innerhalb von 14 Tagen erstattet. Wir können die Rückzahlung verweigern, wenn ein Wichtiger Grund vorliegt.

Preise und Dienstleistungen

Unser Preis und Dienstleistungsangebot ist Verbindlich. Ein Abzug hat nicht zu erfolgen. Nacharbeiten und/oder Korrekturarbeiten müssen mit dem Dienstleister Vereinbart werden, und haben Schriftlich oder als Email zu erfolgen.

Ausführung der Arbeiten

Die Geschäftsleitung und/oder die Disposition vereinbart einen Termin mit dem Kunden. Ein zeitnaher beginn der Arbeit wird möglichst geplant, kann aber nicht immer zugesagt werden.

Sonderarbeiten

Sonderarbeiten, sind Arbeiten die nicht im Umfang des Vertrags Niedergelegt sind, und werden gesondert Abgerechnet.

Eigentumsvorbehallt

Alle Verbauten Materialien [Natürliche und Nicht natürliche Baustoffe], Bleiben bis zur Vollständigen Begleichung durch den Kunden Eigentum des LS-Netzwerks mit Sitz im: Friedrichsgaber Weg 454, 22846 Norderstedt. dieser hat das Recht, Nichtbezahlte Materialien vom Kunden Zurückzufordern. Dieser Hat die Materialien unverzüglich unbeschädigt an den Eigentümer Herauszugeben.

Zahlungsbedingungen

Die Zahlung erfolgt wahlweise per:
  • Rechnung
  • Paypal
Die Auswahl der jeweils verfügbaren Bezahlmethoden obliegt dem Kunden. Wir behalten uns vor, Gebühren [z.b Paypal] an unsere Kunden weiterzugeben, wenn die Gebühren 10,00 € übersteigen.

Zahlungen und Teilzahlungen

I. Zahlungen
Bezahlt werden müssen alle Posten der Rechnung ohne Abzug. Es gelten die Zahlungsfristen in der Rechnung.

II. Teilzahlungen
Der Dienstleister kann vom Kunden eine Teilzahlung Abrechnen. Diese wird nach Absprache Abgerechnet.

Zahlungsverzug

Für das Mahnschreiben  das nach  Eintritt des Verzugs an den Kunden versandt wird, ist eine Mahngebühr in Höhe von 2,50 EUR fällig. Die Mahngebühr wird in jedem fall berechnet .
Nach Ablauf der Zahlungsgsfrist werden alle Dienstleistungen eingestellt, und es werden Rechtliche Schritte eingeleitet.

Kündigung

Abgeschlossene Verträge können bei groben Verstößen Beidseitig erfolgen. Eine Vertragskündigung hat schriftlich, nach einer erfolglosen schriftlich ausgeführten Mahnung zu erfolgen.
Die Kündigungsfrist beträgt 3 Monate zum Monatsende, Befristete Verträge bedürfen keinerlei Kündigung. es muss Ausschlieslich der wunsch Schriftlich erfolgen den Vertag nicht zu Verlängern.

Stand: Oktober 2020